Jahr: 2020

Kurz vor Weihnachten …

… erreichten uns 2 Nachrichten aus dem Kreiselternrat: Vom Landeselternrat läuft aktuell eine Umfrage für Schüler, Eltern und Lehrer zur aktuellen Situation. Nehmen Sie sich bitte 5 Minuten Zeit und beantworten Sie die Fragen aus Ihrer Sicht:

https://www.landeselternrat-sachsen.de/aktuelles/umfrage-des-landeselternrat-zur-aktuellen-situation/


Außerdem antwortete Herr Jirka Meyer, Amtsleiter des Schulamtes, auf die Anfrage bezüglich der Ausgabe weiterer Geräte (Laptops/Tablets) und die Erweiterung der Bedürftigkeitskriterien. Die Antwort finden Sie nachstehend.


Antwort aus dem Schulamt:

Sehr geehrter Herr Brewig,
in einem ersten Rollout wurden an Schulen, die Bedarf an Notebooks meldeten, jeweils 30 Geräte verteilt. Im aktuell zweiten Rollout wurden neben weiteren Notebooks zusätzlich auch die Tablets, die einer Lieferverzögerung unterlagen, ausgeliefert. Es sind aktuell 1.076 mobile Endgeräte an die Schulen gegeben. Dem gegenüber steht ein aktueller Stand an Bedarfsmeldungen von 887. Es ist angedacht, die zentralen Bedürftigkeitskriterien durch die jeweiligen Schulleitungen im Sinne des § 3b SächsSchulG, eigenständig erweitern zu können, dies natürlich nur im Rahmen der Anzahl der ihnen zur Verfügung stehenden Geräte. Bis Ende April werden über die Förderverordnung 3.282 mobile Endgeräte beschafft sein. Die Einrichtung und Verteilung erfolgt über das Schulrechenzentrum (SyS-C), ebenso die Wartung/Betreuung. Da die personellen Kapazitäten dort sehr angespannt sind, stellt uns die Gerätezahlenexpansion im Digitalpakt vor große Herausforderungen. Daher werden Sie verstehen, dass das Rollout nur in mehreren Schritten ablaufen kann.

Die Haftung für Beschädigung oder Verlust liegt, ähnlich wie bei anderen ausgeliehenen Lernmitteln (z.B. Taschenrechner), beim Schüler bzw. seinen Erziehungsberechtigten im Rahmen des abgeschlossenen Leihvertrages.

Mit freundlichen Grüßen

Jirka Meyer
Amtsleiter



Nach einem sehr herausforderndem Jahr wünsche ich allen Eltern, Schülern und Lehrern frohe und  besinnliche Feiertage. Mögen Ihre Augen die Schönheit der Natur und die Ermunterungen der Mitmenschen entdecken. Genießen Sie die Freude und Erholung beim gemeinsamen Spielen!

Hildegard Geisler
Elternratsvorsitzende



Fröhliche Weihnachten …

Ein herzliches Hallo an alle Aktiven und Engagierten des Johannes-Kepler-Gymnasiums, an alle Lehrenden, Lernenden, Betreuenden und Unterstützenden, die die Zeit zu Hause nutzen wollen, um sich die Chemnitzer Schullandschaft genauer anzuschauen. Uns haben in der letzten Woche einige Videobotschaften unserer künstlerischen Kooperationspartner erreicht, über die wir uns sehr gefreut haben, denn alle leiden unter der momentanen Situation. Sie können nicht zusammenkommen, um gemeinsam zu singen, zu tanzen oder zu musizieren und anderen Freude damit zu bringen. Umso mehr haben wir uns gefreut, dass das Florian-Geyer-Ensemble e. V. und TIME for You keinen Aufwand gescheut haben, und uns weihnachtliche Fernbotschaften zugesendet haben. Gern geben wir die hier an alle weiter und bedanken uns als FFJKG herzlich bei allen unseren Freunden und Förderern und „vor-Ort-Helfern“ für Ihre Verlässlichkeit und Ihr Engagement. Leider können wir von TIME for YOU aus rechtlichen Gründen nur die Grußworte abbilden.

Wir wünschen Ihnen allen eine gesunde und frohe Weihnachtszeit und für uns alle einen friedlichen Jahreswechsel in ein unkomplizierteres Jahr 2021.

Das Florian-Geyer-Ensemble schickt 🌲 liebevolle musikalische Weihnachtsgrüße 🌲 mit einer kleinen Aufführung aus dem Jahr 2019 in der Stadthalle Chemnitz.

Lesewettbewerb 2020

Am 09.12.2020 nahmen am Nachmittag acht lesebegeisterte SchülerInnen aus den sechsten Klassen am diesjährigen Vorlesewettbewerb teil. Sie konnten sich bisher gegen die Mitstreiter der eigenen Klasse behaupten und stellten sich nun einer kritischen Jury, um den Schulsieger zu ermitteln.

Im ersten Durchgang zeigten sie ihr Können an einer Textstelle aus einem selbst gewählten, im Anschluss aus einem unbekannten Buch.

Schließlich überzeugte Nora Haller aus der Klasse 6-1.
Sie las aus dem Roman „Das Weihnachtspferd“ von Karolina Halbach und wird die Schule auf Regionalebene vertreten.

Vielen Dank allen Teilnehmern für die gezeigte Lesefreude und viel Erfolg Nora beim Regionalentscheid 2021!

Weihnachtsvorlesung

Weihnachtsvorlesung der TU Chemnitz zu Johannes Kepler!!

Die Arbeitsgruppe „Kompetenzzentrum JKG“ gibt allen Kepleranern und Interessierten gern die Einladung zur Online-Weihnachtsvorlesung der TU Chemnitz weiter. Mit diesem hochinteressanten Thema, das naturwissenschaftliche und musikalische Erkenntnis verknüpft, kann man sich schon einen Vorgeschmack auf das Jubiläumsjahr unseres Schulpatrons und die damit verknüpften Veranstaltungen im kommenden Schuljahr holen. Johannes Keplers 450. Geburtstag ist auch für uns am JKG ein Grund für Annäherung und Auseinandersetzung mit diesem großen Universalgelehrten.
Seien Sie gespannt…

Harmonices mundi – die Entdeckung der Weltharmonie

Den Förderverein einfach beim Einkaufen unterstützen

Den Förderverein einfach beim Einkaufen unterstützen

Wer im Internet bei verschiedenen Verkaufsportalen einkaufen möchte, kann ganz einfach etwas für die Schülerinnen und Schüler des Kepler-Gymnasiums tun. Wenn Sie sich einfach über Schulengel auf der entsprechenden Seite einloggen, dann erhält der Förderverein eine kleine Provison auf das, was Sie ausgeben. Sonst ändert sich beim Einkauf nichts! Auch wenn es ein kleiner Beitrag ist, so hilft es doch immer ein Stück weiter.

Und so geht es:
Für den direkten Zugriff auf unsere Einrichtung bei Schulengel klicken Sie bitte hier.

Adventskalender des JKG

Adventskalender des JKG

Liebe Nutzer unserer Homepage,
auch wenn wir in diesem Jahr unsere traditionellen Weihnachtsveranstaltungen nicht miteinander erleben können, wollen wir Ihnen und Euch jeden Tag einen kleinen Weihnachtsgruß über unseren Weihnachtskalender schicken. Die Bilder stammen von unseren jungen Schülerinnen und Schülern. Die Gedichte verführen den ein oder anderen vielleicht sogar zum Auswendiglernen?
Der Vorstand des FFJKG bedankt sich sehr herzlich bei allen, die ihn in seiner Arbeit mit Mut und Engagement unterstützen.
Wir wünschen unseren Mitgliedern ebenso wie allen zum JKG Gehörigen einen gemütlichen und besinnlichen Advent.

Der Vorstand des Fördervereins

PS: Klicken Sie einfach auf das Kalenderbild auf unserer Startseite und lassen Sie sich in die Vorweihnachtszeit entführen 🙂

Die Qual der Wahl – Online-Adventskalender

Die Qual der Wahl – Online-Adventskalender

Weihnachtsmärkte abgesagt! Keine Weihnachtsvorlesungen an der TU Chemnitz. Und doch kann die Zeit bis zum Heiligen Abend gut gefüllt sein. Aus der vielfältigen Auswahl der Online-Adventskalender stellen wir heute einige vor:

Allein oder mit deiner Klasse kannst du jeden Tag eine Herausforderung in Mathe meistern.
Mathe im Advent richtet sich an Schüler der Klassen 4-9. Die Mathe-Wichtel suchen nach der schnellsten Variante Schnee zu schippen, tüfteln über Sitzordnungen, die allen Wünschen gerecht werden oder suchen geometrische Nähmuster, die man in einem Zug nähen kann. Hilf ihnen dabei:
https://www.mathe-im-advent.de/de/

Ab Klasse 10 kannst du an den Knobelaufgaben des MATH+ Adventskalenders die Kraft und Schönheit der Mathematik entdecken. https://www.mathekalender.de/index.php

Experimentierend durch die Adventszeit gehst du mit Physik im Advent:
Jeden Tag wird ein Experiment als Video zum Nachmachen vorgestellt. Auf der Webseite können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die in dem Experiment aufgeworfenen physikalischen Fragen beantworten und die Auflösung dieser ebenfalls als Video ansehen. Neben dem Spaß am Experimentieren kann man auch viele tolle Preise gewinnen.
https://www.physik-im-advent.de/

Zukünftige Keplerianer lädt der VDIni-Adventskalender schon ab dem Grundschulalter zum Experimentieren ein.
https://www.vdi.de/vdini-eltern/adventskalender

Die Naturwissenschaftler und Mathematiker der TU Chemnitz laden alle ein. Weil die traditionellen Weihnachtsvorlesungen nicht stattfinden können, sind nun hinter den 24 Fenstern des neuen Kalenders spannende und mitunter humorvolle Videos mit unverhofften Berührungspunkten zwischen der Wissenschaft und der Adventszeit versteckt.
www.tu-chemnitz.de/advent2020

Das ist der Link zur „Sächsischen Chorweihnacht“ für alle Freunde einer guten Chormusik.
https://www.saechsischer-chorverband.de/scv/service/adventskalender.html

Umsetzung der Sächsischen Corona-Verordnung vom 27.11.2020 am JKG

Die Regelungen bezüglich der schulischen Veranstaltungen am JKG werden gemäß der Sächsischen Corona-Verordnung sowie gemäß der Festlegungen des SMK zum Handlungsrahmen im eingeschränkten Regelbetrieb vom 27.11.2020 wie folgt angepasst.

  1. Der Unterricht findet als Präsenzunterricht  statt, soweit für einzelne Klassen und LehrerInnen das Gesundheitsamt Chemnitz keine häusliche Quarantäne verfügt hat.
  1. Der Schulleiter verfügt im Auftrag des Gesundheitsamtes Chemnitz (gemäß Festlegung des Gesundheitsamtes vom 30.11.2020) häusliche Quarantäne für einzelne Klassen und LehrerInnen als Kontaktpersonen der Kategorie 1, wenn eine Anzeige für einen positiven Coronatest für eine/n Schüler/in oder eine/n Lehrerin vorliegt. Klassen in häuslicher Quarantäne werden durch ihre LehrerInnen, die nicht selbst verhindert sind, via Lernsax beim häuslichen Lernen betreut.
  1. Lehrpersonen, SchülerInnen und schulfremde Personen sind ab dem 01.12.2020 verpflichtet, auf dem Schulgelände und im Schulgebäude eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) zu tragen. Eine Pflicht zum Tragen einer solchen MNB besteht im Beschulungs- oder Unterrichtsraum für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 nicht, sofern nicht die unterrichtende oder gruppenleitende Person aus wichtigen Gründen das Tragen anordnet. Eine Pflicht zum Tragen einer solchen MNB besteht im Beschulungs- oder Unterrichtsraum für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 10 sowie der  Jahrgangsstufen 11 und 12. In Ausnahmefällen entscheidet der/die LehrerIn über das Tragen der MNB. Solche Ausnahmefälle sind beispielsweise im Unterricht Sport, Klausuren, Einhalten des Abstands von 1,50 m im Unterrichtsraum, Schülervortrag, …
  1. Lehrpersonen wird das Tragen einer MNB im Beschulungs- oder Unterrichtsraum empfohlen. Trägt die Lehrperson eine FFP-2- Maske im Unterricht, so wird eine „Unterbrechung der 90-Minuten-Einheit durch eine angemessene Pause zum Luftholen“ (LaSuB am 27.11.2020) empfohlen. Dies geschieht in Verantwortung der Lehrperson.
  1. Lehrpersonen weisen alle SchülerInnen altersgemäß auf die besondere Notwendigkeit besonderer Hygienemaßnahmen hin und setzen diese bei dem einzelnen Schüler durch. Dazu gehören auch regelmäßige Händehygiene, die Desinfektion der Hände (beim Betreten der Schule, in der Cafeteria und im Fachunterrichtsraum) und die Vermeidung des Hand-Gesichts-Kontaktes.
  1. Schulische Veranstaltungen mit Schülern und Eltern werden auf die Durchführung des Unterrichts beschränkt. Alle geplanten schulischen Veranstaltungen entfallen bis 18.12.2020, wenn sie nicht durch digitale Formate ersetzt werden können. Schulische Veranstaltungen können vom Schulleiter genehmigt werden, wenn der Leiter der Veranstaltung absichert, dass der Mindestabstand von 1,50 m untereinander eingehalten wird.
  1. Es gilt ein Zutrittsverbot im Schulgebäude für schulfremde Personen. Im Ausnahmefall dürfen schulfremde Personen das Schulgebäude betreten, jedoch nur nach Aufforderung. Diese Aufforderung kann vom Schulleiter oder beauftragten Lehrpersonen erteilt werden, wenn das Kindeswohl dies erfordert (beispielsweise Abholungen von erkrankten Kindern; Notfalleinsatz, …) oder eine terminlich fixierte Aufgabe zu erfüllen ist. Für den Fall gilt weiter die Nachweispflicht zum Besuch der Schule durch schulfremde Personen, wenn sie länger als 15 Minuten im Hause verweilen.
  1. Die Schülerakademie fällt im Monat Dezember aus. Proben, Auftritte, Wettbewerbstraining, Berufsberatung mit externen Partnern fallen im Monat Dezember aus.
  1. Die Jahrgangsstufe 12 erhält ihr Zeugnis für das Kurshalbjahr 12/I am 18.12.2020.
  1. Die Weihnachtsferien beginnen am 19.12.2020 und enden am 03.01.2021.

Förderung von Grundschülern am Keplergymnasium Die Schülerakademie der Klassenstufe 4 sowie die Spitzenförderung Mathematik der Klassenstufen 3 und 4 fällt im Monat Dezember coronabedingt aus.

Wie kommen wir durch die Quarantäne?

Von jetzt auf gleich sind Schüler*innen und Lehrer*innen unserer Schule zu Hause, in Quarantäne. Manchmal muss die gesamte Familie in Quarantäne. Wieder ist Digitallearning angesagt. Aber wie finde ich mich in den Angeboten zurecht?

Heute möchte ich Ihnen und Euch eine Webseite vorstellen, auf der Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen verschiedenste Angebote finden, eigene Begabungen weiter zu entwickeln beziehungsweise die  anvertrauten Kinder oder Schüler*innen zu unterstützen. Bildung und Begabung ist das Talentförderzentrum des Bundes und der Länder. Die Webseite www.begabungslotse.de liefert viele Anregungen und Angebote für eigentlich alle Interessensgebiete. Im Digitalspecial gibt es Angebote für Lehrer*innen, wie zum Beispiel Unterrichtsmaterialien (oft fächerübergreifend), die an die Lebenswelten der Jugendlichen anschließen. Für Schüler*innen findet man Tools fürs Lernen, Online-Wettbewerbe und -Planspiele, aber auch Tools zu Kommunikation und Freizeit, um sich zum Beispiel im virtuellen Raum zu treffen, um die gestellten Aufgaben gemeinsam mit einem oder mehreren Klassenkameraden zu bewältigen. Unter den digitalen Angeboten für Eltern findet man neben einer Eltern-Hotline viele Angebote für die ganze Familie. Virtuell kann man weltberühmte Museen besuchen, Naturdokus schauen oder sein Wissen auf qualitätsgeprüften Webseiten ausbauen.

Ich wünsche allen Lehrern, Schüler*innen und Familien, die erkrankt sind, gute Besserung und für die Zeit der Quarantäne gute Ideen. 

Hildegard Geisler, Elternratsvorsitzende